Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite


Begriffe

ADAC
Allgemeiner Deutscher Automobil Club
Hat die Rettungsfliegerei an die ADAC Luftrettung GmbH delegiert
AFD
Ambulanzflugdienst
AHS
Ambulanzhubschrauber
ALT
ADAC Luftfahrt Technik GmbH (ehem. Air Lloyd Luftfahrttechnik) - www.alt-heliservice.de
Wartungsbetrieb des ADAC
ASB
Arbeiter-Samariter-Bund
Hilfsorganisation
BBK
Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe
Übernimmt die verwaltungsbezogene Betreuung der Zivilschutzhubschrauber des Bundes
Bell
Bell Helicopter Textron
Hubschrauber-Hersteller
Bell 212
Hubschraubertyp der Firma Bell Helicopter
Bell 222
Hubschraubertyp der Firma Bell Helicopter
Bell 412
Hubschraubertyp der Firma Bell Helicopter
Bell UH-1D
Hubschraubertyp der Firma Bell Helicopter
BGS
ehem. Bundesgrenzschutz
seit 01.07.05 Bundespolizei (BPol) genannt (siehe dort)
BGU
Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik
z.B. anzutreffen in Frankfurt/ Main und Hamburg
BK 117
Hubschraubertyp der Firma Eurocopter
BMI
Bundesministerium des Innern
Betreibt Zivilschutzhubschrauber, die in der Luftrettung regulär zum Einsatz kommen
BO 105
Hubschraubertyp der Firma Eurocopter
BPol
Bundespolizei
ehemals Bundesgrenzschutz (BGS)
BRK
Bayerisches Rotes Kreuz
Hilfsorganisation, Landesverband des DRK
BT
Bordtechniker
auch Bordwart genannt
BW
Bundeswehr
betreibt SAR-Dienst
BWK
Bundeswehrkrankenhaus
BWZK
Bundeswehrzentralkrankenhaus
in Koblenz
CHR
Christoph
deutscher Rettungshubschrauber- Funkrufname
DRF
Deutsche Rettungsflugwacht e.V.
Betreiber
DRK
Deutsches Rotes Kreuz
Hilfsorganisation
EC 135
Hubschraubertyp der Firma Eurocopter
EC 145
Hubschraubertyp der Firma Eurocopter
EC 155
Hubschraubertyp der Firma Eurocopter
ECD
Eurocopter Deutschland
Hubschrauber-Hersteller
EMS
Emergency Medical Service
internat. Bezeichnung für den Rettungsdienst
FADEC
Full Authority Digital Engine Control
Komplett digitale Triebwerksteuerung
GRH
Großraum-Rettungshubschrauber
vom dt. Heer betrieben; kommt u.a. bei MANV zum Einsatz
HCM
HEMS Crew Member
Assistiert dem Piloten in Luftrettungsmitteln. In Deutschland als Zusatzqualifikation für Rettungsassistenten gebräuchlich. Begriff "HEMS" s. dort
HEMS
Helicopter Emergency Medical Service
internat. Bezeichnung für Luftrettungsdienst
HFlgRgt
Heeresfliegerregiment
HSM
Heliservice Mitte GmbH
ehem. Ambulanzhubschrauber-Betreiber
IFA
Internationale Flugambulanz
ehem. Luftrettungs-Betreiber
ITH
Intensiv-Transport-Hubschrauber
JUH
Johanniter-Unfall-Hilfe
Hilfsorganisation
KatS
Katastrophenschutz
KH
Krankenhaus
Krhs
Krankenhaus
LNA
Leitender Notarzt
kommt u.a. bei MANV zum Einsatz
LRZ
Luftrettungszentrum
Standort eines Luftrettungsmittels
LTG
Lufttransportgeschwader
der deutschen Luftwaffe zugehörig
MANV
Massenanfall von verletzten Personen
Großschadensfall
MD 900
Hubschraubertyp der Firma McDonnel Douglas Helicopters
MFG
Marinefliegergeschwader
der Bundeswehr angehörig; übernimmt den SAR-Dienst an der Küste und über See
MHD
Malteser- Hilfsdienst
Hilfsorganisation
NA
Notarzt
fester Bestandteil der Crew von Luftrettungsmitteln
NAH
Notarzthubschrauber
österreichische Bezeichnung für RTH
NAW
Notarztwagen
besetzt mit 1 Notarzt und 2 Rettungsassistenten
NEF
Notarzteinsatzfahrzeug
besetzt mit 1 Notarzt und 1 Rettungsassistent
NEH
Notarzteinsatzhubschrauber
nicht genormt - deutschlandweit nur in Bad Doberan
ORGL
Organisatorischer Leiter / Rettungsdienst
kommt u.a. bei MANV zum Einsatz
RA
Rettungsassistent
Berufsausbildung; Assistent des Notarztes an der Einsatzstelle (s.a.: Qualifikation HCM)
RCC
Rescue-Coordination-Centre
Leitstelle für SAR-Einheiten
RD
Rettungsdienst
RLST
Rettungsleitstelle
alarmiert und koordiniert RD-Einheiten
RTH
Rettungshubschrauber
RTW
Rettungswagen
RZ
Rettungszentrum
meint meist das Gleiche wie "LRZ"
SAR
Search And Rescue
Such- und Rettungsdienst
UH-1D
siehe Bell UH-1D
VU
Verkehrsunfall
Einsatzindikation für den Rettungsdienst
VUNF
Verkehrsunfall
Einsatzindikation für den Rettungsdienst
Winch
Seilwinde (an Hubschraubern)
v. engl. "winch"= Winde

Info-Abschnitt überspringen

Über rth.info und unser Themenspektrum

Wir vom Nachrichtenmagazin rth.info berichten ehrenamtlich über Rettungshubschrauber, also notfallmedizinisch ausgerüstete und besetzte Helikopter, die im Rettungsdienst eingesetzt werden. Hubschrauber sind wertvoll als Rettungsmittel, da sie schnell, wendig und unabhängig vom Straßennetz sind. Ebenso dienen sie zum eiligen Transfer von Intensivpatienten zwischen Kliniken.

Für die Luftrettung besteht ein dichtes Standortnetz – sowohl von Rettungshubschraubern, als auch von Intensivtransport-Hubschraubern für den Interhospitaltransfer (siehe unsere Standortkarte). Die Standorte werden von staatlichen und nichtstaatlichen Betreibern unterhalten. Die ADAC Luftrettung stellt die meisten zivilen Rettungshubschrauber in Deutschland. Die DRF Luftrettung betreibt auch besonders viele Luftrettungszentren in Deutschland. Ihr Vorgänger war die Deutsche Rettungsflugwacht e.V. – bis zum Wechsel von Name und Rechtsform (2008). Weitere wichtige Betreiber, darunter das Bundesministerium des Innern mit seinen Zivilschutzhubschraubern, stellen wir hier vor.

Hubschrauber ergänzen den Rettungsdienst am Boden in medizinischen Notlagen. Sie sollen nicht den Bodenrettungsdienst ersetzen, da Rettungshubschrauber nicht allwetterfähig sind. Luftretter unterscheiden mehrere Einsatzarten. Die wichtigsten sind primäre Notfalleinsätze an einem Einsatzort und sekundäre Patiententransporte von einer Klinik zur anderen. In der Luftrettung kommt komplexe notfallmedizinische Technik zum Einsatz, die u.a. Anaesthesie, Chirurgie, Innere Medizin und Pädiatrie abdeckt.

"Helicopter Emergency Medical Services", kurz HEMS, ist die englische Bezeichnung für Luftrettungsdienst. Der Assistent des Notarztes wird daher als HEMS TC bzw. HEMS Crew Member bezeichnet. Zahlreiche Piloten verdienen in der Luftrettung ihren Lebensunterhalt – für viele Fans ein Traumberuf. Die Betreiber setzen viele Flugstunden und Erfahrung voraus.

Der aktuell bedeutsamste europäische Hubschrauberhersteller ist Airbus Helicopters mit seinen Baumustern H135, H145, und weiteren. Der US-amerikanische Hubschrauberhersteller Bell hat mit den Baumustern Bell 212, Bell 222, Bell 412, die Luftrettung mit geprägt, aber seit ca. 2010 Marktanteile an Airbus Helicopters verloren. Beschreibungen weiterer Hubschrauber-Hersteller finden Sie in unseren Typentexten.

Alle Fachbegriffe...