Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Christoph 1 kappt Telefonleitung

08.04.2013

München (BAY) ::  Glimpflich endete ein Zwischenfall bei der Landung von „Christoph 1“, der sich am Freitag ereignete, wie die Münchner “tz“ in ihrer online-Ausgabe vom 5. April berichtete. Der Münchner Rettungshubschrauber (RTH), betrieben von der ADAC Luftrettung, wurde am Vormittag zur Versorgung eines Patienten alarmiert, der sich durch den Huftritt eines Pferdes Kopfverletzungen zugezogen hatte.

Bei der Landung in Parsdorf (Landkreis Ebersberg) übersah der Pilot vermutlich eine oberirdische Telefonleitung und durchtrennte diese mit dem Hauptrotor. Der Hubschrauber vom Typ BK 117 konnte glücklicherweise sicher am Boden aufsetzen, die verletzte Person wurde von der medizinischen Besatzung des RTH behandelt. Nachdem der Pilot keine Mängel am Rotor feststellte, konnte der RTH wieder vom Einsatzort abheben und den Heimflug antreten. Den Piloten erwartet ein Ermittlungsverfahren wegen der fahrlässigen Störung von Telekommunikationsanlagen, so der Inspektionsleiter der zuständigen Polizeiinspektion gegenüber der “tz“. Die gekappte Leitung führte zu einem Bauernhof eines älteren Ehepaares.

 
Autor(en)
MST
Quelle(n):
tz-online.de