Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Ab dem 1. Oktober fliegen Dänemarks RTH

25.09.2014

Kopenhagen (DK) ::  Ab dem 1. Oktober wird es auch bei unseren nördlichen Nachbarn Dänemark eine flächendeckende Luftrettung geben - und zwar im 24-Stunden-Betrieb. Dann stehen in Ringsted, Skive und Billund drei Rettungshubschrauber (RTH) der Nordic Air Ambulance A/S, ener Tochter der norwegischen Norsk Luftambulanse A/S, zur Verfügung. Die offizielle Einweihung wird der dänische Gesundheitsminister Nick Hækerup (Soz.) am 30. September in Billund vornehmen.

In Ringsted war seit 2010 bis zum Jahreswechsel 2013/2014 probeweise ein RTH der DRF Luftrettung stationiert. Zusammen mit dem dänischen Rettungsdienstbetreiber Falck A/S hatte die DRF Luftrettung mit diesem Standort Aufbauarbeit für das jetzt in Betrieb gehende dänische Luftrettungsnetz geleistet. In Zusammenarbeit mit Falck A/S wurde am 1. Januar 2014 in Ringsted übergangsweise eine EC 145 der Scandinavian Air Ambulance (SAA) stationiert, die die kurzfristig entstandene Lücke bis zum 30. September 2014 füllen sollte.

Die DRF Luftrettung ist auch künftig in Dänemark aktiv: Der in Niebüll stationierte RTH “Christoph Europa 5“ der DRF Luftrettung wird nun doch weiterhin auch in Dänemark eingesetzt (rth.info berichtete) - allerdings ist diese Kompromisslösung vorerst bis zum 31. Dezember 2015 befristet. Darauf hätten sich die Ausschussmitglieder des süddänischen Regionalparlaments vor wenigen Tagen geeignet, schreibt das “Nordfriesland-Tageblatt“ in seiner Printausgabe vom 19. September.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries