Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Nach harter Landung: D-HZSG fliegt bald wieder

14.10.2014

Bielefeld (NRW) ::  Der bei einer harten Landung im August 2013 schwer beschädigte Bielefelder Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) “Christoph 13“ mit der Kennung D-HZSG wird vsl. im Dezember wieder in die Dienste der Bundespolizei-Fliegerstaffel Gifhorn zurückkehren.

Dies teilte Andreas Kümer, Sachbearbeiter ZSH bei der Bundespolizei-Fliegergruppe in Sankt Augustin, am Donnerstag (09.10.2014) auf Anfrage der in Bielefeld erscheinenden Tageszeitung “Neue Westfälische“ mit. Die Kosten für die rund zwölf Monate dauernde Reparatur, bei der u. a. der Heckausleger komplett ausgetauscht wurde, sollen laut Kümer bei mindestens 1,3 Millionen Euro liegen. Dies berichtete am Freitag (10.10.2014) die “Neue Westfälische“ in ihrer Printausgabe.

Zurzeit fliegt auf der Bielefelder Rosenhöhe eine Ersatzmaschine (meist die orange D-HZSE).

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries
Quelle(n):
Artikel “Nach Absturz: Christoph 13 fliegt bald wieder“, in: Neue Westfälische vom 10.10.2014