Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Einsatzbeginn der EC 135 T3 beim AAD

15.03.2015

Lajen (I) ::  Am 29.10.2014 wurde im Werk Airbus Helicopters in Donauwörth die erste EC 135 T3 an den Bergrettungsdienst Aiut Alpin Dolomites aus Südtirol übergeben (rth.info berichtete). Leider hatten bürokratische Hürden die Indienststellung in den darauf folgenden Monaten verzögert.

Anfang dieser Woche, am 10.03.2015, war es dann endlich so weit. Die neue Maschine löst die bisherige EC135 T2i ab. Diese war zehn Jahre im Hochgebirge im Einsatz und hat hervorragende Dienste geleistet. Sie wird voraussichtlich vermietet werden, erste Verhandlungen laufen bereits.

Die neue Maschine des Herstellers Airbus Helicopters EC135 T3 hat u.a. folgende Verbesserungen:

  • neues Rotordesign mit 10 cm längeren Rotorblättern
  • verbesserte FADEC-Software
  • seitliche Lufteinlässe
  • für den Einsatz in großen Höhen von Bedeutung: 70 kg mehr Nutzlast bei einer Höhe von 1.000 Metern, um bis zu 240 kg bei ISA+20 bei einer Höhe von 2.134 Metern und bis zu 270 kg bei ISA+35 ab einer Höhe von 914 Metern. ISA steht für Internationale Standard Atmosphäre. Auf Meereshöhe bedeutet ISA 15 Grad Celsius (dh ISA+20 =35 Grad)

Die Maschine ist mit einer Winde mit bis zu 272 kg Nutzlast und mit einer Fixtau-Vorrichtung ausgerüstet.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Roland Oster