Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Christoph Regensburg ab sofort mit H145 im Einsatz

30.05.2015

Regensburg (BAY) ::  Am gestrigen Freitag, den 29. Mai 2015, wurde an der Regensburger Luftrettungsstation eine H145 in Dienst gestellt.

Mit dem Wechsel in der Oberpfälzer Hauptstadt sind nun alle bayerischen Intensivtransporthubschrauber mit dem modernsten Hubschraubertypen aus dem Hause Airbus Helicopters ausgestattet. Bisher ist „Christoph Regensburg“, der sowohl für Primär- als auch für Sekundäreinsätze im Raum Ostbayern und darüber hinaus eingesetzt wird, mit dem Vorgängermodell EC 145 zu seinen Aufträgen gestartet.

Gegen Mittag wurde die medizinische Ausrüstung aus der bisher eingesetzten Maschine „D-HDRZ“ vom Typ EC 145 in die dritte H145 der DRF Luftrettung, „D-HDSD“, umgeräumt. Kurze Zeit später wurde der „neue Christoph Regensburg“ bereits zum ersten Einsatz alarmiert.

Die H145 soll mit ihrem ummantelten Heckrotor bei Start- und Landevorgang für erhöhte Sicherheit sorgen. Zudem kann auf mehr Leistungsreserven zurückgegriffen werden. Auch aus medizinischer Sicht bietet das neue Fluggerät wesentliche Vorteile: Das neu entwickelte und weitaus aufgeräumter wirkende Innenraumkonzept eröffnet dem Notarzt und seinem Assistenten völlig neue Möglichkeiten für einen optimalen Patientenkontakt in der Luft, da die medizinischen Gerät individuell angeordnet werden können.

Auch außerhalb Bayerns wird an einigen Standorten nach und nach auf das neue Hubschraubermuster gewechselt. Vorausgegangen ist der in Köln stationierte ITH „Christoph Rheinland“, folgen wird unter anderem der 24-Stunden-RTH „Christoph 26“ in Sande.

 
Autor(en)
MST