Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

REGA ersetzt EC 145 durch H145

11.12.2016

Zürich (CH) ::  Die Schweizerische Rettungsflugwacht REGA führt eine Modernisierung ihrer bestehenden Flotte durch. Wie der Firmenwebseite zu entnehmen ist, haben Verantwortliche des großen Rettungshubschrauber-Betreibers kürzlich einen Vertrag zum Kauf von sechs nagelneuen H145 von Airbus Helicopters unterzeichnet.

Diese Maschinen sollen dann im Jahre 2018 alle EC 145 der Flotte ersetzen, obwohl diese erst im Jahr 2003 beschafft wurden. „Mit dem Entscheid für den H145 führen wir die Erneuerung der REGA-Flotte für die nächste Generation von Luftfahrzeugen fort“, erklärt der CEO Ernst Kohler in der Pressemeldung. Demnach könne dadurch der Wartungsaufwand reduziert und weiterhin eine sehr hohe Verfügbarkeit der Maschinen garantiert werden. Auch die Leistungssteigerung der H145 gegenüber ihrem Vorgängermodell dürfte zu dieser Entscheidung beigetragen haben. Die Kosten für die sechs neuen Hubschrauber inklusive intensivmedizinische Ausrüstung beliefen sich auf 52 Millionen Franken, was rund 48 Millionen Euro entspricht.

Zum Einsatz kommen würden die H145, die vermutlich auch alle mit einer Rettungswinde ausgerüstet werden, dann – wie aktuell die EC 145 – an den Stationen im Mittelland. Im Gebirge werde weiterhin auf die Agusta Westland A109 „DaVinci“ gesetzt. Bereits im Jahr 2021 werde dann mit drei neuen Agusta Westland A169-FIPS der nächste Flottenzugang folgen, mit dem man der Vision einer wetterunabhängigen Luftrettung einen großen Schritt näherkommen wird: Dieser Hubschraubertyp ist mit einer Enteisungsanlage ausgestattet, sodass auch Flüge unter Vereisungsbedingungen möglich sind.

 
Autor(en)
MST
Quelle(n):
REGA.ch