Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Christoph 43 soll am Baden Airpark bleiben

21.12.2016

Rheinmünster (BWÜ) ::  Die Fraktion der Bürger für Rheinmünster (BfR) hat sich im September 2016 für eine dauerhafte Stationierung des Rettungshubschraubers (RTH) “Christoph 43“ der DRF Luftrettung am Baden Airpark ausgesprochen. Der Fraktionsvorsitzende der BfR legte bei der Ratssitzung dem Bürgermeister von Rheinmünster einen entsprechenden Antrag vor. Im Gemeinderat solle auch über die Notfallversorgung im südlichen Landkreis Rastatt und im nördlichen Teil des angrenzenden Ortenaukreises gesprochen werden.

Der RTH “Christoph 43“ musste Ende Januar 2016 aufgrund des Umbaus des St. Vinzentius-Krankenhauses in Karlsruhe zum Baden Airpark verlegt werden (die Archivaufnahme stammt aus dem Februar 2011)

Der RTH “Christoph 43“ musste Ende Januar 2016 aufgrund des Umbaus des St. Vinzentius-Krankenhauses in Karlsruhe zum Baden Airpark verlegt werden (die Archivaufnahme stammt aus dem Februar 2011)
Foto: Jörn Fries

Um die derzeit unbefriedigende Situation des bodengebundenen Rettungsdienstes dauerhaft zu verbessern, solle der RTH am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) verbleiben. Schließlich liege der FKB zentral zwischen den beiden DRF-Stationen Freiburg im Süden und Mannheim im Norden. Und aufgrund der drohenden Schließung zweier Krankenhäuser der Grundversorgung sei man künftig noch mehr als bisher auf schnelle Hilfe und schnellen Transport angewiesen.

 
Autor(en)
Jörn Fries