Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Land Sachsen-Anhalt schreibt Primärluftrettung aus

18.07.2017

Halle (Saale)/Magdeburg (SAH) ::  Vor wenigen Tagen hat das Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt mit Sitz in Halle (Saale) die Primärluftrettung am Standort Magdeburg europaweit ausgeschrieben. Nach den rth.info vorliegenden Ausschreibungsunterlagen ist der bisherige Standort Klinikum Magdeburg gGmbH, Birkenallee 34, 39130 Magdeburg, beizubehalten.

Seit April 2006 fliegt in Magdeburg die DRF Luftrettung

Seit April 2006 fliegt in Magdeburg die DRF Luftrettung
Foto: Jörn Fries

Die Dienstleistungskonzession werde für den Zeitraum vom 1. Januar 2018 bis zum 31. Dezember 2023 erteilt, heißt es darin, und umfasse die Stationierung und den Betrieb eines Hubschraubers von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang an 365 Tagen im Jahr sowie die Bereitstellung eines Ersatzhubschraubers. Einsätze habe der künftige Betreiber direkt mit den Kostenträgern bzw. Selbstzahlern abzurechnen. Die Frist zur Abgabe der Bewerbungsunterlagen ende am 21. August 2017.

Interessanterweise wird von den Bewerbern neben diversen Eigenerklärungen auch die Kooperationsbereitschaft mit der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt hinsichtlich der notärztlichen Versorgung gefordert. Dies dürfte eine Folge des 2006/2007 ausgetragenen Streits um die Besetzung des Magdeburger Rettungshubschraubers “Christoph 36“ sein. Des Weiteren wurden diesmal direkt auch Bietergemeinschaften zugelassen, dies eine Reaktion auf den Einspruch der Johanniter Luftrettung beim immer noch andauernden Bieterverfahren bezüglich der Sekundärluftrettung in Sachsen-Anhalt.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries