Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Mainz: H145 löst EC 145 als Dual-Use-RTH “Christoph 77“ ab

16.03.2018

Mainz (RPF) ::  Bereits seit dem 15. Januar fliegt in Mainz eine hochmoderne H145 mit dem Kenner D-HYAG. Die H145 löst dort nach fünfzehn Jahren die zuletzt eingesetzte EC 145 ab. Von diesem Hubschraubertyp beschaffte die ADAC Luftrettung im Jahr 2003 nur zwei Exemplare: die D-HLRG und die D-HWVS. Beide Maschinen kamen in der Regel als “Christoph 77“ in Mainz (D-HLRG) und “Christoph Brandenburg“/“Christoph 71“ in Senftenberg (D-HWVS) zum Einsatz.

Viele Jahre war die D-HLRG Stamm-Maschine in Mainz (hier eine Archivaufnahme der EC 145 aus dem Jahr 2012)

Viele Jahre war die D-HLRG Stamm-Maschine in Mainz (hier eine Archivaufnahme der EC 145 aus dem Jahr 2012)
Foto: Jörn Fries

Offiziell in Mainz vorgestellt wird der neue Intensivtransport- und Rettungshubschrauber “Christoph 77“ der ADAC Luftrettung Mitte April. In Senftenberg wurde die EC 145 bereits Ende September 2016 durch die neue H145 ersetzt. Beide EC 145 sind nun in den Reservebestand der ADAC Luftrettung gerückt und kommen nurmehr fallweise zum Einsatz, so in der jüngeren Vergangenheit mehrfach als “Christoph Rheinland“.

Die Aufnahme zeigt die D-HYAG am ADAC-Luftrettungszentrum “Christoph 33/71“ im brandenburgischen Senftenberg

Die Aufnahme zeigt die D-HYAG am ADAC-Luftrettungszentrum “Christoph 33/71“ im brandenburgischen Senftenberg
Foto: Holger Neumann

Die Erneuerung der Flotte der ADAC Luftrettung dürfte noch in diesem Jahr ihren Abschluss finden, wenn auch in Ulm die dortige BK 117 (zuletzt war die D-HLIR die dortige Stamm-Maschine) offiziell durch eine H145 ersetzt wird. Dort flog bereits seit Ende November 2017 die nun in Mainz eingesetzte D-HYAG. Diese wurde Mitte Januar ihrerseits durch die D-HYAL abgelöst.

Hier ist die D-HYAG erneut in Senftenberg zu sehen

Hier ist die D-HYAG erneut in Senftenberg zu sehen
Foto: Norman Schnippa

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Jörn Fries