Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Neue Maschine 'D-HHAA' jetzt im Einsatz

16.07.2006

Nürnberg / Erlangen (BAY) ::  Die neue Maschine "D-HHAA" des Luftrettungs- Betreiberkonsortiums "Team DRF" steht jetzt im Einsatzdienst in der deutschen Luftrettung. Eingesetzt vom HDM Flugservice flog die D-HHAA als "Christoph Nürnberg" einen Patienten zum Universitätsklinikum Erlangen. Diesen ersten Einsatz absolvierte die Crew am 14.07.2006.

Auffällig nach der Neulackierung der Maschine ist der Namensschriftzug "Claudia" rechtsseitig an der Maschinennase. Innerhalb des HDM Flugservice war es bislang nicht gängige Praxis, die Maschinen mit Namen zu versehen und dies mit einem Schriftzug zu dokumentieren. Einziger Hubschrauber-Betreiber innerhalb der deutschen Luftrettung, der dies bislang praktiziert hatte, war Teuto Air Bielefeld mit seiner "D-HTEN" alias "Anna" gewesen.

Ergänzung vom 17.07.:

Wie rth.info aus mehreren von einander unabhängigen Quellen erfahren hat, ist die Namensgebung bei der "D-HHAA" zurückzuführen auf die Geschichte der Maschine beim schwedischen Militär. Das nämlich taufte seine Hubschrauber des Typs Agusta-Bell 412 grundsätzlich auf die Vornamen von Schauspielern. Im hier vorliegenden Fall ist Claudia demnach ein Verweis auf die italienische Schauspielerin Claudia Cardinale.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
PPR
Wir danken für Unterstützung:
Jürgen Handrich