Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Agusta A 109 S Da Vinci

Auf einen Blick

Die AgustaWestland A109S Da Vinci ist eine Weiterentwicklung der Agusta A109 und wird vor Allem in der Bergrettung eingesetzt. Die Schweizerische Rettunsflugwacht REGA nutzt diesen Hubschraubertyp an acht ihrer insgesamt 13 Standorten. Der Typ Da Vinci wurde in Zusammenarbeit mit dem Hersteller speziell für die Bedürfnisse der Rega im Gebirge entwickelt und erfüllt die hohen Ansprüche bezüglich Flugeigenschaften, Medizin und Unterhalt. Im Vergleich zu der Vorgängermaschine wurde die Leistung und der Platz vergrößert, Wartungskosten und Lärmemissionen konnten gesenkt werden. Zudem zeichnet sich die Maschine durch eine verstärkte Winde über 90m Länge und mit einer Tragkraft von 270kg aus.

Eine A109S Da Vinci im Flug

Eine A109S Da Vinci im Flug
Foto: Rega

Entwicklungsgeschichte

Die Auslegung des Musters A109 begann im Jahr 1969. Im August 1973 hob der neue Hubschraubertyp zum ersten Mal ab.

Text wird ergänzt

Nachrichten mit Bezug auf diesen Hubschraubertyp

  • Derzeit keine anzuzeigen.

Stationen an denen dieser Hubschraubertyp fliegt

  • Derzeit keine anzuzeigen.