Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Sikorsky S-76

Auf einen Blick

Die Sikorsky S-76 ist ein mittelgroßer Hubschraubertyp mit Radfahrwerk, der für unterschiedliche Zwecke zum Einsatz kommen kann.

Die S-76 "D-HOSA" war früher in der belgischen Luftrettung eingesetzt; hier eine Aufnahme aus der Zeit als sie für die Fa. Wiking Offshore-Rettung flog

Die S-76 "D-HOSA" war früher in der belgischen Luftrettung eingesetzt; hier eine Aufnahme aus der Zeit als sie für die Fa. Wiking Offshore-Rettung flog
Foto: Karsten Palt, www.flugzeuginfo.net, unter freier Lizenz CC3 v. Wikimedia Commons

In der Luftrettung

Aufgrund ihrer für die Verhältnisse der Luftrettung großen Abmessungen kommt sie in der Rettungsfliegerei nur vereinzelt zum Einsatz. In der Luftrettung aktiv waren Maschinen dieses Typs unter anderem in Hannover am Sekundärstandort Langenhagen, wo ein Helikopter der Firma Wiking genutzt wurde. Die "D-HOSC" war für die Deutsche Rettungsflugwacht (DRF) als Intensivtransporthubschrauber unterwegs. Vereinzelte Bildaufnahmen zeugen von dieser Rarität. Die S-76 erfreut sich im Bereich der Offshore-Fliegerei international großer Beliebtheit. Mit einer Rückkehr der S-76 in die deutsche Luftrettung ist – außer eventuell im Bereich der medizinischen Offshore-Versorgung – jedoch nicht zu rechnen.

Eine S-76

Eine S-76
Foto: Jörn Fries

In der Offshore-Rettung

Ab Mitte 2012 wurde die S-76 vom Standort Mariensiel bei Wilhelmshaven nicht nur im Lotsenversetzdienst und Pendelverkehr vom Festland zu den zahlreich dort entstehenden Offshore-Windparks, sondern auch als "Offshore-Rettungshubschrauber" eingesetzt. Seit der Übernahme der Husumer Aktivitäten der DRF Luftrettung im November 2013 war sie dann auch für die nordöstliche Nordsee zuständig.

Die Firma Wiking hat die S-76 in der Offshore-Rettung durch Maschinen des Typs AW 139 ersetzt.

Offshore-Maschine von Fa. Wiking: In dieser Aufgabe wurde die S-76 von der AW 139 beerbt

Offshore-Maschine von Fa. Wiking: In dieser Aufgabe wurde die S-76 von der AW 139 beerbt
Foto: Jörn Fries

Nachrichten mit Bezug auf diesen Hubschraubertyp

Stationen an denen dieser Hubschraubertyp fliegt

  • Derzeit keine anzuzeigen.