Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

ADAC: 17 neue Hubschrauber ab 2013

17.09.2012

München (BAY) ::  Im kommenden Jahr wird die ADAC Luftrettung 17 neue Hubschrauber erhalten. Nach Berichten der Nachrichtenagentur dapd wurde am Mittwoch auf der Internationalen Luft- und Raumfahrtausstellung (ILA) in Berlin ein Rahmenvertrag im Wert von rund 130 Millionen Euro mit dem Hubschrauberhersteller Eurocopter aus Donauwörth unterzeichnet.

Der seit 3. September neue Geschäftsführer Frédéric Bruder der ADAC Luftrettung war ebenfalls anwesend. Zuvor war Bruder „Corporate Director of Strategy and International Business Development“ bei der spanischen INAER gewesen.

Die neuen Hubschrauber vom Typ Eurocopter EC 145 und EC 135 sollen nach Angaben von ADAC-Geschäftsführer Stefan Weßling für Rettungseinsätze – auch mit Seilwinde – sowie als Intensivtransporthubschrauber (ITH) für den Sekundäreinsatz genutzt werden. Die Auslieferung der Hubschrauber soll vom kommenden Jahr an bis 2017 stattfinden.

Die Hubschrauber sollen auch für Nachteinsätze tauglich gemacht werden. Die ADAC Luftrettung verfügt bis heute insgesamt über deutschlandweit 35 Stationen, vier von ihnen sind für grenzüberscheitende Einsätze ausgelegt. Mit 49 Hubschraubern ist die ADAC Luftrettung einer der größten europäischen Eurocopter-Kunden im HEMS-Bereich.

 
Autor(en)
MSC
Quelle(n):
SK-Verlag