Direkt zum Inhalt...

rth.info

Faszination Luftrettung

rth.info - Faszination Luftrettungzur Startseite

Englisch RSS Feeds

Sie sind hier:


Liste mit Tags und Begriffen überspringen

Tags:

Rettungshubschrauber

Luftrettung

ADAC Luftrettung

DRF Luftrettung

Rettungsdienst

Notfallmedizin

Einsatzarten

HEMS

Pilot

Eurocopter

Bell Helicopters

Alle Fachbegriffe...

 

Abriss der RTH-Station auf dem Kölner Kalkberg?

02.12.2015

Köln (NRW) ::  Die Rettungshubschrauber-Station auf dem Kölner Kalkberg in Buchforst (rth.info berichtete mehrfach) sackt nach Medienangaben auch weiterhin ab und ist demzufolge zum derzeitigen Stand wohl nicht mehr zu retten. Obwohl bereits 14 Millionen Euro in den Neubau der neuen RTH-Station investiert wurden, steht jetzt offensichtlich fest, dass es sich nicht lohnt, das Projekt weiter zu verfolgen.

Ein Bodengutachter, den die Stadt vor der Detailplanung beauftragt hatte, den Untergrund zu ergründen, hatte nach bisherigen Erkenntnissen nicht tief genug gebohrt, um die Belastbarkeit und damit die Statik des Geländes zu bewerten.

Mittlerweile ist das Gebäude um mehr als 14 Zentimeter abgesackt, im Beton zeigen sich tiefe Risse und Stahlträger beginnen sich zu verbiegen. Experten sagten bereits voraus, dass die Schäden in der Statik bereits nicht mehr zu beheben gewesen wären, als die Verwerfungen zehn Zentimeter erreicht hatten.

Als Alternative ist ein Abriss und kompletter Neubau auf dem Kalkberg denkbar oder aber ein Bau auf einem Flugplatz bei Leverkusen, der bei der früheren Auswahl als zu teuer verworfen worden war.

 

Nachrichten zu diesem Thema im Archiv

Autor(en)
Tim und Ralph Nußbaum
Quelle(n):
Express (Köln)